Wasmeier Bauernhofmuseum

Im Markus Wasmeier Wintersport- und Bauernhofmuseum erwacht die Vergangenheit zu neuem Leben.

Denkmalgeschützte Originalgebäude wurden an ihrem Ursprungsort dokumentiert, abgebaut und hier Stein für Stein als neues Bauerndorf wieder aufgebaut.

Aussicht

Dabei wird in dem Freilichtmuseum versucht, das Schaffen und Leben des vergangenen Jahrhunderts selbst in den Vordergrund zu stellen, nicht etwa die Ausstellung.

Heuwagen

In jedem Haus wird ein Feuer am Brennen gehalten.

Einbauherd

Alle Öfen werden noch zum Kochen und Backen verwendet. Es gibt eine Schmiede, einen Schuster und einen Sattler.

Schmiede
Schuhmacher

Die Viehzucht ist Traditionell und zu jedem Haus gehört ein eigener Kräutergarten.

Hexenschutz

Das Museum liegt unweit des Schliersees und ist jährlich vom 1. April bis Leonhardi November geöffnet.

Kegel

Ein Restaurant mit bayrischen Spezialitäten und volkstümlicher Kegelbahn lädt zum Mittagessen und zum Spaß ein.

Kräuterquark