Turmfalke im Rüttelflug

Im Rüttelflug kann der Turmfalke (Falco tinnunculus) nahezu in der Luft stehenbleiben. Er spreizt dazu den Stoß (die Schwanzfedern) stark auf und schlägt mit den Flügel vor und zurück. Mit seinem außergewöhnlichen Seevermögen kann er sogar die UV-Reflektionen der Urinspuren von Mäusen noch aus großen Höhen erkennen.